Sandra Wiering - Artphoto

Jede Frau ist schön - einmalig schön. Mit dieser Philosophie machte ich mich 2003 mit meinem mobilen Atelier selbständig.

Es ist viel passiert, vieles hat sich verändert und einiges ist noch wie immer. Die größte Veränderung brachte der mit Abstand schönste Unfall meines Lebens: die Entstehung und Geburt meiner Tochter im Januar 2010. Damit verbunden war der Wechsel zur Digitalfotografie und so kam es, dass auch die Farbfotografie einen neuen Reiz für mich bekam.

Der Vorteil der Digitalfotografie liegt für mich in der Flexibilität und in der Tatsache nicht mehr stundenlang chemischen Dämpfen ausgesetzt zu sein.
Der Nachteil liegt darin, dass viele Kunden meinen, es ginge alles viel schneller und müsse viel billiger sein. Viele scheinen zu glauben, mit der richtigen Kamera mache man automatisch gute Bilder. Analog oder digital- die Bilder macht noch immer der Fotograf.

Was sich nicht verändert hat ist die Tatsache, dass ich beim Fotografieren selbst nie wirklich das Gefühl habe zu arbeiten. Ich kann sagen, dass ich das, was ich tue unglaublich gerne tue und ich freue mich, dass ich davon leben kann.

Ich fotografiere Familien, Babys, Schwangere, Frauen oder Paare mit Schwerpunkt in der schwarz-weiß-Fotografie. In der Natur, im Atelier oder bei meinen Kunden zu Hause. Ich arbeite mobil, das heißt ich habe kein festes Studio. Mein Atelier entsteht immer wieder neu: entweder in meinen angemieteten Atelierräumen in Hamburg, Seevetal oder in der Nähe von Buchholz idN oder aber bei meinen Kunden vor Ort.

Hinzu kommen Fotoevents und Fotoprojekte mit Kooperationspartnern an unterschiedlichsten Orten und in vielseitigen Zusammenhängen. Ich mag diese abwechslungsreiche Arbeit, auch wenn es manchmal recht anstrengend ist, häufig im Stau zu stehen, meine Ausrüstung mit mir herumzuschleppen und immer wieder neu aufzubauen. Aber es lohnt sich, denn ich habe immer wieder neue Situationen, neue Ideen und neue Herausforderungen und wir profitieren davon, denn so kann man wirklich individuell arbeiten.
Schön ist es, wenn Kunden Ideen haben, tolle Örtlichkeiten für Ihre Bilder auskundschaften und organisieren. Jeden Tag in den gleichen vier Wänden, das wäre (noch) nichts für mich.

Ich arbeite nicht mit Modellen, sondern mit ganz „normalen“ Frauen, Paaren und Familien. Kein Auftrag ist wie ein anderer, keine Frau, kein Baby, keine Familie gleich. Diese Einzigartigkeit sollen Sie auch in Ihren Bildern wiederfinden.

Die erotische Fotografie beschränke ich auf Frauen und Paare. Hier gibt es für mich keine körperlichen Voraussetzungen, die Sie erfüllen müssen, um von Ihnen sinnliche Körperphotographien entstehen zu lassen. Es gibt auch keine Altersbeschränkung. Jeder hat seine Problemzonen und -zönchen, die man in der Regel auf den Bildern nicht wiederfinden möchte. Ich möchte, dass Sie sich selbst in einem ganz neuen Licht- und Schattenspiel sehen und Sie Ihre ganz individuelle Schönheit, Erotik und Sinnlichkeit in den Bildern wiederfinden oder auch entdecken können ohne, dass ich aus Ihnen eine völlig andere Person mache.

Im Zentrum meiner Arbeit steht Ihre Individualität. Es ist für mich eine Herausforderung immer wieder neu herauszufinden, was für SIE sinnlich, schön und erotisch ist, um mit Ihnen die Bilder zu gestalten, die Sie sich wünschen. Ein Foto kann jeder machen. Selbst ein technisch einwandfreies Bild kann völlig ausdruckslos sein. Ein Bild sollte eine Stimmung erzeugen, ein Geheimnis bergen oder auch die Liebe wieder spiegeln, die man für einander empfindet. Ein Bild ist eine bleibende Erinnerung und ein besonderes Geschenk für sich selbst und seine Liebsten.

Ich möchte, dass diese Stunden etwas Besonderes für Sie werden, nicht nur die Ergebnisse, sondern auch die Zeit in der die Bilder entstehen.

Viele Kunden sagen mir nach unserem Termin, dass es ein richtiges Abenteuer für Sie war und dass Sie sich fragen, warum sie sich eigentlich nicht schon viel früher getraut haben. Ich bin für sie da, vom ersten Telefonat an, bis hin zur Bildanfertigung und Lieferung. Diskretion ist für mich selbstverständlich. An die Öffentlichkeit, zu Präsentationszwecken meiner Arbeit, gelangen nur Bilder mit Ihrer Einverständniserklärung.

Für all Ihre Fragen stehe ich Ihnen gerne telefonisch oder per Email zur Verfügung!

Ich freue mich auf Ihre Nachrichten!

Sandra Wiering